Bettina Beigelbeck

Bettina Beigelbeck studierte in Karlsruhe und Köln bei W. Meyer, M. Lindler und R. Manno. Daneben waren Sabine Meyer, Martin Spangenberg und Hans Klaus richtungsweisende Vorbilder und Lehrer.

 

Sie war an der Gründung mehrerer Ensembles (zum Beispiel dem Busch Kollegium Karlsruhe) beteiligt, mit denen sie Konzerte in Deutschland und vielen europäischen Ländern gibt. Es entstanden CD- und Rundfunk-Aufnahmen, darunter teilweise Weltersteinspielungen. Bisher sind fünf CDs erschienen – die sechste ist bereits eingespielt und demnächst auf dem Markt.

 

Abgesehen von ihrer regen kammermusikalischen Tätigkeit ist sie eine gefragte Orchestermusikerin. So war sie Mitglied im Gustav Mahler Orchester und arbeitete mit den Dirigenten Claudio Abbado, Riccardo Chailly und Peter Eötvös zusammen. Regelmäßig wird sie von verschiedenen Festival-Orchestern als Solo-Klarinettistin eingeladen.

 

Auch als Solistin konzertiert Bettina Beigelbeck mit diversen Orchestern und hat nicht nur die gängigen Klarinetten-Konzerte im Repertoire. So nahm sie zusammen mit dem Cellisten Maximilian Hornung (ARD Preisträger) und dem Südwestdeutschen Kammerorchester unter der Leitung von Sebastian Tewinkel das Doppelkonzert von Peter von Winter für den SWR auf. Ebenso führte sie zusammen mit dem Sinfonieorchester Ettlingen das sehr selten gespielte Doppelkonzert für Klarinette und Viola von Max Bruch auf.

 

Eine wichtige Rolle in ihrem künstlerischen Arbeiten spielt das Unterrichten. In Karlsruhe führt sie eine lebendige Klarinetten-Klasse mit Schülern von 11 bis 76 Jahren, zudem war sie 2003 bis 2004 Gastdozentin am Conservatoire Regional de Bordeaux und unterrichtet bei Kammermusik-Workshops. Bettina Beigelbeck ist Herausgeberin einiger kammermusikalischer Werke von Adolf Busch beim renommierten Verlag Breitkopf&Härtel.

 

Seit 2019 ist sie die künstlerische Leiterin der Reihe „Kammermusik im Kirchl“ in Obertsrot.

 

 

Bettina Beigelbeck spielte im Herbst 2020 zusammen mit dem Sinfonieorchester Ettlingen das Klarinettenkonzert in A-Dur KV 622 von Wolfgang A. Mozart. Eine Aufnahme finden Sie hier.

 


Bettina Beigelbeck

© W.H.N.