Sibylle Langmaack, Bettina Beigelbeck

Sibylle Langmaack studierte Violine und Viola an der Musikhochschule in Detmold bei Prof. Lukas David. Nach mehrjähriger pädagogischer Tätigkeit als Lehrbeauftragte an der Detmolder Musikhochschule wurde sie Bratschistin an der Badischen Staatskapelle in Karlsruhe. Sie entfaltete umfangreiche Konzertaktivitäten sowohl als Kammermusikerin als auch als Solistin. Mehrere CD-Einspielungen, zuletzt eine Einspielung virtuoser Werke des 20.Jahrhunderts für Viola Solo, dokumentieren ihr breites interpretatorisches Spektrum.

 

Bettina Beigelbeck studierte an der Karlsruher Musikhochschule bei Prof. W. Meyer und M. Lindner, in Köln bei Prof. R. Manno. 1989 erhielt sie ein Stipendium der University of Adelaide (Australien), wo sie u.a. an Uraufführungen und Rundfunkaufnahmen zeitgenössischer australischer Kompositionen mitwirkte.1993 war sie Mitglied im Gustav-Mahler-Orchester (Claudio Abbado). Heute ist sie als Kam­mermusikerin in unterschiedlich be­setzten Ensembles tätig mit denen sie auch Rundfunk- und CD-Produktionen macht. Sie bemüht sich um die Aufführung und Produktion unbekannter oder vergessener Werke. 2003-2004 war sie Gastdozentin am Konservatorium von Bordeaux. Nachdem sie an verschiedenen Musikschulen gearbeitet hat, ist sie seit 2008 freiberufliche Pädagogin. Bettina Beigelbeck ist Soloklarinettistin den Volksschauspiele Ötigeheim.
www.bettina-beigelbeck.de.

 


© W.H.N.